Start und Impressum
Aktivitäten
Chronik
 


„Vorwärts streben, nimmer müde – wie im Leben, so im Liede“ – die Inschrift unserer Fahne ist das Leitbild unseres Chores.

Der Gesangverein „Liederlust“ 1840 Ober-Seemen ist nicht nur der älteste Verein der Großgemeide Gedern sondern auch einer der ältesten, noch selbständig singenden Männergesangvereine Hessens.

Aus den Anfängen des Vereines sind immerhin noch einige handgeschriebene Liederbücher, welche von den Sängern mit mehr oder weniger Geschick geführt wurden, vorhanden. Gesungen wurde zu den damals schon bekannten Volksliedsätzen von Friedrich Silcher; romantische, geistliche und natürlich vaterländische Lieder mit Hochgesängen auf Kaiser und Vaterland. Nach dem 1. Weltkrieg wurde der Chor von Gustav Müller, einem jungen Lehrer der örtlichen Volksschule dirigiert. Unter seiner Leitung sangen 61 Aktive um Preise und Pokale -  eine leider bisher nicht wieder erreichte Anzahl von Sängern. Nach dem 2. Weltkrieg formierte sich der Verein 1949 unter der musikalischen Leitung von Heinrich Nies IX., seines Zeichens Organist im Dienste der Kirche, während der Vorsitz von Friedrich Zinnel übernommen wurde. So konnte man bereits 1950 das 110-jährige Jubiläum feiern. Nachdem Heinrich Nies den Dirigentenstab 1952 niederlegte übernahm Paul Grunwald für über 30 Jahre das Amt des Dirigenten.

1958 wurde durch den Hessischen Minister für Bildung die Zelter-Plakete überreicht und im Januar 1959 wurde Hans Peppel zum Vorsitzenden des Vereines gewählt. Eine Aufgabe, der er sich mit Leib und Seele widmete. Nach 36 Jahren als Vorsitzender übergab er im Januar 1995 dieses Amt an Jürgen Balser. Hans Peppel ist seit dem Ehrenvorsitzender des Gesangvereins „Liederlust“ 1840 Ober-Seemen.

Nachdem der Chor musikalisch von Herbert Langer und danach von Volker Bilz geleitet wurde, konnte man 1990 das 150-jährige Jubiläum begehen. Unter dem Dirigentenstab von Herrn Heinz August Schäfer sangen 39 Aktive und halfen 135 passive Mitglieder bei einem Jubiläumsfest, von dem auch heute noch im ganzen Dorf voller Stolz und Anerkennung gesprochen wird. Leider mußte Herr Schäfer sein Amt krankheitsbedingt niederlegen. Anschließend übernahm Horst Werner - langjähriges Mitglied und Förderer des Vereines - den Chor. Vom Januar 2005 bis in den Sommer 2007 schwang Alexander Eckhardt den Dirigentenstab.

Am 30. August 2007 haben die Vorstände der Liederlust nach intensiven Gesprächen zusammen mit der Spartenleitung der KSG die Chorgemeinschaft Ober-Seemen unter der Leitung der beiden Vorsitzenden Jürgen Balser und Oswald Lapp gegründet.

Die Sänger beider Vereine singen seit dem 1. September 2007 unter der musikalischen Leitung von Herrn Adam Gensert. Durch die Fusion und die Begeisterung, mit der die Sänger gemeinsam proben und auftreten, erhoffen sich alle Beteiligten auf weite Sicht den Fortbestand des Chorgesanges. Die ersten Schritte dahin sind getan, was sich in der Entwicklung der Sängerzahl abzeichnet. So ist die Anzahl der Sänger ohne nennenswerte Reibungsverluste auf fast 40 Aktive angewachsen.

Im Dezember 2011 mussten wir unseren langjährigen Freund und Dirigenten Adam Gensert zu Grabe tragen. Während seiner Krankheit dirigierte uns unser Vize-Chorleiter Jürgen Kipper, unter dessen souveräner Leitung wir unter anderem ein sehr stimmungsvolles Weihnachtskonzert zusammen mit dem Kirchenchor gestalteten.

Seit Januar 2012 singen wir unter der musikalischen Leitung von Herrn Michael Habermann. Wir sind froh, in ihm einen fähigen, engagierten und ideenreichen Chorleiter gefunden zu haben.

Im Herbst 2012 laden Michael Habermann und Jürgen Balser zu einer ersten Chorprobe für einen Projektchor anläßlich des Weihnachtskonzertes der Chorgemeinschaft ein. Zu dieser Chorprobe kommen 18 Frauen und Männer im Alter von 16 bis 66 Jahren. Zu jeder Chorprobe kommen weitere Sängerinnen und Sänger hinzu, so dass am Konzert über 30 Mädchen, Frauen und Männer zeitgenössische deutsche und internationale Chorliteratur zu Gehör bringen. Das Publikum ist gleichermaßen überrascht wie begeistert. Aus diesem Projektchor entwickelt sich mit ChoriOS eine neue Gruppe in der Chorgemeinschaft Ober-Seemen.

Während ChoriOS weiterhin unter der musikalischen Leitung von Herrn Michael Habermann singt, wird der Männerchor seit Dezember 2014 von Herrn Walther Darmstadt dirigiert.

2015 konnte der Gesangverein "Liederlust" 1840 Ober-Seemen unter der Schirmherrschaft von Herrn Minister Klaus Dietz (MdL) das 175jährige Jubiläum feiern. Die Höhepunkte der Feierlichkeiten bildeten der Kommersabend, die Nacht der Jungen Chöre, der Jubiläumsliederabend der Traditions-Chöre und der Festgottesdienst vom 18. bis 21. Juni, der rustikale Liederabend im Rosengarten am 12. September, sowie das Weihnachtskonzert am 12. Dezember in der festlich geschmückten Seementalhalle. Alle Veranstaltungen wurden Hand in Hand durch die Männer und Frauen aus beiden Chören - ChoriOS und Männerchor - vorbereitet, geplant und ausgeführt. Es waren tolle Erlebnisse die hoffnungsvoll auf die Zukunft des Gesangs in Ober-Seemen blicken lassen ...

... immer getreu dem Leitbild des Vereines:

                    „Vorwärts streben, nimmer müde – wie im Leben, so im Liede“

 
Top